Alles über Piercings

Piercings hatten schon bei den Naturvölkern eine lange Tradition. Es gibt sie schon seit Jahrtausenden. Betrachen wir uns beispielsweise das Volk der Mursi in Äthiopien, die durch das Tragen von Lippenpiercings in Tellergröße bekannt geworden sind und als Schönheitsideal bei Frauen galt. Auch in Ägypten gibt es Ohrlöcher seit etwa 1550 vor Chr. Die getragenen Schmuckstücke wurden aus Horn, Perlmutt, Holz, Ton, Knochen, Metallen und anderen Naturmaterialien gefertigt. Heute gehören Piercings zum alltäglichen Straßenbild. Man sieht sie an Ohr, Nase oder im Sommer auch am Bauchnabel. Auch sieht man heutzutage sehr viele Frauen, die zumindest Ohrringe tragen. Die Piercings wurden bei den Naturvölkern mit Naturmaterialien wie spitzen Knochen oder Dornen gestochen. Heute werden zum Stechen sterile Einmalpiercingnadeln verwendet. Du möchtest selbst ein Piercing haben und bist auf der Suche nach Informationen über den richtigen Piercer, das passende Piercing, möchtest Tipps über die richtige Pflege des neuen Piercings erhalten oder wissen, wie du dich in der ersten Zeit nach dem Piercen richtig zu verhalten hast? Dann bist du auf dieser Seite genau richtig.

Wir haben dir viele wertvolle Tipps zusammengestellt, die dir bei der Wahl des richtigen Studios helfen, dich über die Risiken und Nebenwirkungen aufklären und dir zeigen, wie du mit deinem Piercing umgehen musst, um Infektionen vorzubeugen, damit du lange Freude daran hast. Grundsätzlich gilt: Piercings sollten ausschließlich von einem erfahrenen Piercer gestochen werden. Durch seine Ausbildung weiß er, was wichtig ist und kennt die Gefahren, die das Piercing Stechen mit sich bringen kann. Er sollte dich vor dem Piercen ausführlich beraten und dich über alle Risiken und Nebenwirkungen aufklären, die beim Piercen auftreten können. Du solltest ein gutes Gefühl haben, wenn du das Piercingstudio betrittst und darauf achten, dass es dort hygienisch zugeht. Nach dem Piercen während der Heilungsphase kommt es auf die richtige Pflege darauf an, um unangenehme Komplikationen zu vermeiden. Unsere Pflegetipps helfen dir dabei. In den letzten Jahren sind viele neue Piercingarten dazugekommen. Wir zeigen dir die neuesten Piercingtrends. In unserem Piercing ABC findest du eine Auswahl der gängigsten und bekanntesten Piercingarten. Tauch hinein in die große weite Welt des Piercingschmucks und lass dich inspirieren.

Piercing Geschichte

Piercing Geschichte

Hier findest du alle wissenswerten Informationen rund um das Thema Piercing. Du erfährst, wo Piercings ihren Ursprung haben, welcher geschichtliche Hintergrund sich dahinter verbirgt und wie dieser Trend sich nach und nach verbreitet hat. Wir zeigen dir, wie Piercings früher gestochen wurden und welche Piercingverfahren heutzutage üblicherweise zum Einsatz kommen.

Das erste Piercing

Das erste Piercing

Du träumst schon lange von einem Piercing und möchtest dir eins stechen lassen? Dann findest du auf dieser Seite alle hilfreichen und wertvollen Informationen rund ums Thema „mein erstes Piercing“. Wir klären dich über die gängigen Piercingverfahren auf, informieren dich über die Risiken und Nebenwirkungen und geben dir viele tolle Pflegetipps.

Risiken beim piercen

Risiken beim Piercing

Wenn du dir ein Piercing stechen lassen möchtest, solltest du grundsätzlich immer in ein professionelles Piercing-Studio gehen, um mögliche Risiken zu vermeiden. Trotzdem penibler Hygiene und Professionalität können beim Piercing-Stechen Risiken dennoch auftreten. Wir erzählen dir, welche Risiken und Nebenwirkungen dabei entstehen können und verraten dir, wie du sie minimieren kannst.

Piercing Pflege

Piercing Pflege

Ein Piercing braucht viel Pflege um zu vermeiden, dass unangenehme Komplikationen wie beispielsweise Entzündungen auftreten. Damit du weißt, wie du dein Piercing richtig pflegen sollst, haben wir auf dieser Seite viele hilfreiche Pflegetipps zusammengestellt, die dir verraten, wie du die Wunde nach dem Piercing Stechen richtig behandelst und pflegst.

Piercing Heilungszeiten

Piercing Heilungszeiten

Jedes Piercing benötigt nach dem Stechen Zeit um zu verheilen. Je nach Körperstelle dauert die Heilungszeit bis zu neun Monaten. In dieser Zeit musst du besonders vorsichtig mit deinem neuen Piercing umgehen, damit es sich nicht entzündet. Wir erzählen dir was du während dieser Zeit unbedingt beachten solltest.

Piercing ABC

Piercing ABC

Piercings gibt es schon seit langer Zeit. Doch im Laufe der Zeit sind viele neue Piercing-Arten dazugekommen. Wir haben dir eine Liste der beliebtesten und gängigsten Piercing-Arten zusammengetragen, die dich mit wertvollen Informationen über die verschiedenen Piercing-Trends versorgt.